Einträge von Neuro-Admin

Robert-Koch-Institut: psychische Auffälligkeiten häufig

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat aktuelle Daten aus der Studie zu der gesundheitlichen Lage von Kindern und Jugendlichen in Deutschland (KiGGS) veröffentlicht. Die häufigsten gesundheitlichen Beeinträchtigungen unter Heranwachsenden sind laut RKI Allergische Erkrankungen, psychische Auffälligkeiten und Verletzungen durch Unfälle. 16,9% der Kinder und Jugendlichen zeigten in der aktuellen Erhebung psychische Auffälligkeiten. Im zeitlichen Verlauf zeigte sich […]

Klinik in Österreich behandelt Patienten mit Neurofeedback

Im Salzkammergutklinikum Vöcklabruck werden seit einigen Monaten Patienten mit AHDS oder Depressionen mit Neurofeedback behandelt. Wie die Oberösterreichischen Nachrichten am 22.08.2018 berichten, setzt die Salzkammergutklinik Vöcklabruck Neurofeedback als Behandlungsmethode bei stationären Patienten ADHS und schwer behandelbaren Depressionen ein. Der Artikel erklärt den Ursprung von Neurofeedback sowie das Verfahren selber. Unter anderem berichtet auch Primar Christoph […]

Störung im neuronalen Belohnungssystem mögliche Ursache für beeinträchtigtes Sozialverhalten bei Autismus

Autismus-Spektrum-Störungen zeichnen sich unter anderem dadurch aus, das Betroffene ein beeinträchtigtes Sozialverhalten zeigen, beispielsweise Probleme haben Emotionen bei anderen zu erkennen und die Motivation verlieren mit anderen zu interagieren. Dieser Umstand lässt sich, wie eine Studie an Mäusen nun zeigen konnte, womöglich auf eine Fehlfunktion der Synapsen von Nervenzellen im Belohnungssystem zurückführen. Die Forscher entdeckten, […]

Positive Studienergebnisse für den Einsatz von Neurofeedback bei Kindern mit Autismus

In einem Artikel vom 20.07.2018 hat die ÄrzteZeitung positiv über eine Studie zum Einsatz von auditivem Neurofeedback bei Kindern mit Autismus berichtete. (München, 16.08.2018) In einer doppelblinden Studie mit 34 Teilnehmern, die für die Dauer von 12 Wochen täglich ein Neurofeedback Training  absolvierten, zeigten sich positive Veränderungen in Verhalten und neurologischen Funktionen. Daraus wurde geschlossen, […]

„Ritalin ist kein Ruhigstellen“: Interview mit ADHS-Experte in Westfalenpost

Prof. Fricke, ADHS Experte, äußert sich im Interview mit der Westfalenpost zu der neuen ADHS-Leitlinie und der ADHS-Therapie. Er verrät außerdem, dass er zurzeit auch Neurofeedback als Behandlungsmethode untersucht. (München, 10. Juli 2018). Die Westfalenpost hat am 08. Juli 2018 ein Interview mit dem ADHS Experten Prof. Oliver Fricke, Leiter der Kinder- und Jugendpsychiatrie am […]

Neurofeedback als ergänzende Therapie in Leitlinie für AD(H)S

Neurofeedback wird als Behandlungsoption für AD(H)S in der überarbeiteten Leitlinie „ADHS bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen“ (AWMF-Registernummer 028-045) aufgeführt. Als Behandlungsoption mit moderater Evidenz kann Neurofeedback als ergänzende Maßnahme im Rahmen eines Behandlungsplanes bei AD(H)S für Kinder, die älter als sechs Jahre sind, eingesetzt werden. Wird Neurofeedback eingesetzt, soll mittels gut untersuchter Protokolle trainiert werden […]

ADHS: Unterschiedliche typische Symptome bei Jungen und Mädchen

Die Symptome einer ADHS können bei Jungen und Mädchen so verschieden sein, dass die Erkrankung insbesondere bei Mädchen oftmals nicht erkannt werde. Dies veröffentlicht der Bundesverband Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) in einer Pressemitteilung vom 13.06.2018. ADHS (Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung) äußere sich bei Mädchen weniger durch Hyperaktivität und Aggressionen, sondern eher durch innere Unruhe, andauerndes Reden und starke […]

Längerfristige Effekte von Neurofeedback bei Kindern mit ADHS gefunden

Ein internationales Forscherteam um Jessica van Doren vom Universitätsklinikum Erlangen ist zu dem Ergebnis gekommen, dass Neurofeedback bei Kindern mit AD(H)S positive Effekte über mindestens sechs Monate hinweg hat. In die Metaanalyse gingen die Daten von mehr als 500 Kindern mit ADHS aus zehn randomisierten Studien ein, es wurden mehrheitlich Neurofeedback-Standardprotokolle benutzt. Ziel war es, […]

Neues Buch über Neurofeedback

Neurofeedback verständlich erklärt Bücher über Neurofeedback gibt es schon einige, jedoch sind diese meistens voll von Fachausdrücken und ohne Kenntnisse über Neurophysiologie kaum zu verstehen. Nun hat sich aber etwas Grundlegendes in der Bücherlandschaft zu Neurofeedback verändert. Dr. Maike Wiedemann hat, in Zusammenarbeit mit Kirsten Segler, das Buch mit dem Titel: „Neurofeedback – Wie eine […]

Deutschlandfunk berichtet über Neurofeedback bei ADHS

Auf Grund der psychischen und physischen Nebenwirkungen suchen Patienten mehr und mehr nach einer Alternative zu Medikamenten. Am 18. Juli 2017 berichtet Deutschlandfunk in dem Artikel „Kopftraining gegen Hyperaktivität“ über Neurofeedback als Alternative zur herkömmlichen Medikation. Anhand eines Erfahrungsberichtes wird das Neurofeedback Training erklärt. Der Artikel zeigt sowohl den Stand der Studienlage, die Stärken und […]